Kaffeeangebot

Das aktuelle Sortiment für Kaffeeliebhaber

Gerne helfe ich Ihnen mit individueller und kompetenter Beratung IHREN Kaffee zu finden.

sortenreiner Kaffee in ganzen Bohnen oder gemahlen

  • Kenia Ichamara 250g - intensiver, sehr "runder" Kaffee

 

  • Panama Santa Clara 250g - milde Röstung

 

  • El Salvador Julia 250g - kräftig im Geschmack, mit elegantem Körper

 

  • Indien Pampadampara 250g

 

  • Costa Rica Llano Bonito 250g

 

  • Ethiopia Sidama 250g - aus edlen äthiopischen Urkaffee, feinwürzig

 

Kaffeemischungen in ganzen Bohnen oder gemahlen

  • Merchant´s - typisch italienische Kaffeemischung mit 20% Edel-Robusta für die schöne Crema - Espressoröstung in der 500g Packung

 

  • Gembopresso - edle Bohne mit einem intensiven schokoladig-karamligem Aroma - Espressoröstung in der 250g Packung

 

  • Caffè del Moarino - Espresso aus ökologischem Anbau in der 500g Packung

Warum ein Kaffeeangebot?

Der französische Staatsmann und Diplomat Charles-Maurice de Talleyrand-Périgord hat einmal so treffend gesagt: "Der Kaffee muß schwarz sein wie der Teufel, heiß wie die Hölle, rein wie ein Engel und süß wie die Liebe."

Ob Kaffee süß sein muß, darüber läßt sich sicher diskutieren, nicht aber über seine Reinheit, seinen Geschmack und seine Qualität. Denn "Die beste Methode, das Leben angenehm zu verbringen, ist guten Kaffee zu trinken. Und wenn man keinen haben kann, so soll man versuchen, so heiter und gelassen zu sein, als hätte man guten Kaffee getrunken." Mit diesen klugen Worten spricht der irische Schriftsteller Jonathan Swift sicher vielen Kaffeeliebhabern aus der Seele. Doch die Sache mit dem guten Kaffee ist nicht immer so einfach. Oft fallen mir die Worte des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln ein, wenn ich eine Tasse Kaffee vor mir habe: "Sollte dies Kaffee sein, bringen Sie mir bitte Tee. Sollte dies Tee sein, bringen Sie mir bitte Kaffee." 

 

Aber zu besonderen Kuchenköstlichkeiten gehört, um das Geschmackserlebnis abzurunden, einfach ein ebenso besonderer Kaffee.

Lange Zeit war ich auf der Suche nach diesem Kaffee, habe große und kleine Röstereien besucht, mit vielen Leuten gesprochen und noch mehr Kaffee verkostet, bis ich schließlich auf eine mehrfach ausgezeichnete Rösterei in der Nähe von München gestoßen bin. Dort habe ich bei dem Besitzer und den wenigen Mitarbeitern die Sorgfalt, Liebe und Leidenschaft für guten Kaffee entdeckt, den dieser auch verdient. 

Die dort je nach Sorte fachgerecht veredelten Kaffeebohnen stammen ausnahmslos von ausgesuchten Plantagen, überwiegend aus Afrika, Indien, Mittel- und Südamerika, sowie aus Ozeanien.  Es handelt sich hierbei um Kaffee, der weder für den normalen Kaffeehandel angebaut, noch dorthin verkauft wird. Der Preis für die Tonne Rohkaffee wird nicht von Kartellen diktiert, sondern vom Eigentümer der Plantage aufgrund der Qualität des Kaffees festgelegt. Der Kaffee wird pflanzengerecht angebaut, dadurch kann auf den Einsatz von Pestizide verzichtet werden. Diese hohen Qualitätsansprüche bringen einen geringeren Ernteertrag mit sich.  

Diese Kompromisslosigkeit in Bezug auf den Qualitätsanspruch zeigt sich auch in der weiteren Verarbeitung. Um eine größtmöglichste Frische zu garantieren, werden die grünen Kaffeebohnen nur auf Bestellung und in kleinen Mengen geröstet um dann, sortenrein oder zu eigenen Kaffeeblends kreiert, verkauft zu werden. Auch ausgesprochene Kaffeeraritäten aus kleinen Ernten können sich so immer wieder im Sortiment befinden.